Wechsel im Vorstand 2016

Zumindest in der Hinsicht ging 2016 weiter, wie 2015 aufhörte: ein weiteres, langjähriges Vorstandsmitglied hat den Vorstand verlassen. Agnes Witte gehörte zu den Aktiven, die den Landesverband Schleswig-Holstein seinerzeit wiederaufgerichtet und nicht weniger als ein halbes Jahrzehnt lang geprägt hat. Äußerst engagiert, mit viel Herzblut und unermüdlichem Elan hat Sie den Landesverband weitergedacht, vernetzt, herausragende Konzepte entwickelt, Finanzen und Verwaltung gemanagt, war bei jedem Stand und jeder Aktion dabei und hat tatkräftig mit angepackt. Sie ist die Autorin der Broschüre „Wortschatz“, die sich zu einem echten Bestseller entwickelt hat. Auch die Erstellung des „Aktionsplan für Akzeptanz vielfältiger sexueller Identitäten“ – Echte Vielfalt – ist ein wesentlicher Mitverdienst von Ihr. Die intensive Zusammenarbeit der letzten Jahre mit dem Sozialministerium, dem Petze-Institut und weiteren relevanten Organisationen in Bund und Land sind insbesondere Agnes Witte hoch anzurechnen. Auch alle Online-Auftritte tragen bisweilen ihre Handschrift. Liebe Agnes, der LSVD-Landesverband Schleswig-Holstein e. V. kann Dir für Deine Zeit, Deine Kreativität und Dein Engagement nicht genug danken!

Nahtlos wurde der Vorstand sodann mit Andreas Witolla aus Flensburg ergänzt. Der Diplom-Wirtschaftinformatiker (FH) kennt sich bereits aus beruflicher Sicht bestens mit IT und wirtschaftlichen Belangen aus, zudem ist er seit 2003 Vorstandsvorsitzender von SL-Veranstaltungen z.F.d.P. e.V. und ist seit rund 20 Jahren Veranstaltungsleiter bei der S&L-Disco im Volksbad. Zu seinen neueren Projekten gehört auch das Engagement bei „Westküste denkt QUEER“. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und die neuen Kooperationsmöglichkeiten in der Vereinslandschaft.

Kontakt zum LSVD Schleswig-Holstein: schleswig-holstein@lsvd.de