Veranstaltungen

Aug
2
Mo
2021
Westküste denkt Queer: Gruppentreffen
Aug 2 um 17:00 – 19:00

Das nächste Treffen der Initiative Westküste denkt QUEER findet am Montag, 02. August 2021 um 17:00 Uhr statt.

Wir treffen uns im Bürgerhaus in Heide, Neue Anlage 5.

Interessierte sind herzlich eingeladen, dabei zu sein.

https://www.facebook.com/events/551733996232464

Sep
25
Sa
2021
BI+PRIDE Demonstration @ Hamburg
Sep 25 um 12:00 – 15:00

[english version below]

Bi+Pride 2021, die erste Bi+Pride in Deutschland

Eine eifrige Gruppe Bi+Aktivist*innen plant den Bi+Pride 2021 in Hamburg: bisexuelle und pansexuelle Sichtbarkeit mit Fokus auf Diversität und internationaler Vernetzung! Auf unseren Social-Media-Kanälen sowie unserer Homepage www.bipride.de informieren wir euch von nun an über unsere Arbeit.

Im Laufe der nächsten Wochen, werden wir auch nach und nach unser Orga-Team sowie unsere Kooperationspartner*innen vorstellen, damit ihr wisst, wer wir sind. Auch unsere Forderungen und unser Diversitäts- und Inklusionskonzept werdet ihr kennenlernen. Zusätzlich versorgen euch mit Bi+Wissen.

Der bisherige Plan:
DO, 23.9. Tag der Bisexualität: Flaggenhissung
FR, 24.9. Workshops
SA, 25.9. Demonstration

Bi five! 💗💜💙

•••

Bi+Pride 2021, first Bi+Pride in Germany

An eager group of bi+ activists is planning the Bi+Pride 2021 in Hamburg, Germany: bisexual and pansexual visibility focusing on diversity and international networking! From now on we will inform you about our work on our social media channels and on our homepage www.bipride.de.

Over the next few weeks, we will also gradually introduce our organization team and our cooperation partners so that you know who we are. You will also get to know our demands and our diversity and inklusion concept. In addition, we’ll provide you with bi+ knowledge.

Previous plan:
THU, 23.9. Bisexuality Day: flag raising
FRI, 24.9. Workshops
SAT, 25.9. demonstration

Bi five! 💗💜💙

•••

la version en español vendrá pronto

https://www.facebook.com/events/1673148546199741

Sep
26
So
2021
Die LGBTIQ*-Wahlparty im Birdcage @ Birdcage
Sep 26 um 17:30 – Sep 27 um 02:00

Wer wird künftig Deutschland regieren?
Wie wird die künftige Politik in Deutschland aussehen?

Euer zweites Wohnzimmer wird am Tag der Bundestagswahl bereits ab 17:30 Uhr öffnen. Ihr könnt gemeinsam mit Domme die ersten Hochrechnungen und Wahlanalysen beobachten!
Für die Champagner-Feierlaune sowie für das Frustsaufen ist vorgesorgt!

Wir freuen uns auf euch!

https://www.facebook.com/events/906984826573175

Sep
29
Mi
2021
35 Jahre Lübecker Aidshilfe @ St. Marien zu Lübeck
Sep 29 um 18:00 – 21:00

Dieses Jahr ist für die Lübecker AIDS-Hilfe (LAH) ein besonders Jahr. Vor 40 Jahren wurde in den USA das HI-Virus erkannt und benannt und nur 5 Jahre später gründete sich die LAH, um auch in Lübeck Betroffenen und Zugehörigen zur Seite zu stehen.

35 Jahre AIDS-Hilfe in Lübeck heißt 35 Jahre für Menschen mit HIV und Aids als verlässlicher Ansprechpartner vor Ort zu sein, es bedeutet aber auch Prävention und Aufklärung immer auf dem aktuellsten Stand und gesellschaftliches und politisches Engagement im Kampf gegen Ausgrenzung und Diskriminierung.

Grund genug für die Lübecker AIDS-Hilfe zu feiern.

Auch wenn HIV heute keine tödliche Krankheit mehr ist und HIV-Positive damit gut leben können, ist vor allem die Antidiskriminierungsarbeit der AIDS-Hilfe heute immer noch dringend notwendig. Einen immer größeren Raum nimmt das kostenlose Angebot zu Testungen auf HIV und die Beratungen zur sexuellen Gesundheit ein.

Am 29. September um 18 Uhr lädt die Lübecker AIDS-Hilfe zu einem öffentlichen Festgottesdienst in St. Marien, Marienkirchhof 2-3, 23552 Lübeck ein, um dort mit allen Menschen mit und ohne HIV den 35. Geburtstag zu feiern. Der Eintritt dazu ist frei und öffentlich für alle.

https://www.facebook.com/events/543943540018815

Sep
30
Do
2021
TRANS – I Got Life | Screenings Kiel @ Traum-Kino
Sep 30 um 17:45 – 19:30

Der Dokumentarfilm TRANS – I Got Life bietet Einblicke in das Lebensgefühl von trans Menschen und in die Aspekte ihrer Transition.

Die Regisseurinnen Imogen Kimmel und Doris Metz destillieren aus den Lebensgeschichten von sieben charismatischen Menschen das weite Spektrum der Transidentität.

Ausgezeichnet mit dem Publikumspreis des Filmfest München 2021

https://www.facebook.com/events/1009451363157975/?event_time_id=1021258311977280

Queerer Stammtisch des Queer-Ref der FH Kiel September 2021 @ Subrosa
Sep 30 um 18:00 – 20:00

Zum Queeren Stammtisch im Subrosa treffen wir uns am 30. September 21 von 18 bis 20 Uhr.

Aktuell haben wir einen Tisch drinnen für bis zu 8 Personen.
Dafür müsst ihr nachweisen, dass ihr geimpft, getestet oder genesen seid.

Wenn ihr euch krank fühlt oder Covid-19-Symptome habt, lasst euch bitte testen oder bleibt zu Hause, damit der Stammtisch weiter stattfinden und das Subrosa weiter offen bleiben kann.

Wenn ihr dabei sein wollt, meldet euch bitte vorher per Mail, DM, auf Telegram etc bei uns an, damit wir die richtige Tischgröße reservieren können. Wir versuchen, genug Plätze freizuhalten, damit ihr spontan dazu kommen könnt, aber je früher ihr euch meldet, desto besser 💪

Wir freuen uns auf euch 💜

#queererstammtisch #queerref #astafhkiel #fhkiel #queerinkiel #queerkiel #subrosagaarden

https://www.facebook.com/events/530013228061037

Okt
6
Mi
2021
Webtalk „Regenbogenkompetenz in der Wohlfahrtspflege“ @ Zoom
Okt 6 um 11:00 – 13:00

Einladung: Webtalk „Regenbogenkompetenz in der Wohlfahrtspflege“

06. Oktober 2021 von 11.00 bis 13.00 Uhr

Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans*, intergeschlechtliche und queere Menschen (LSBTIQ*) gibt es überall. Oft sind sie aber nicht sichtbar. Mit großer Wahrscheinlichkeit haben alle lesbisch, schwule, bisexuelle, trans*, intergeschlechtliche oder queere Bekannte, Arbeitskolleg*innen oder Klient*innen. Das betrifft auch die Träger*innen der freien Wohlfahrtspflege.

Wie können sich Organisationen der Wohlfahrtspflege für die Vielfalt von Lebensweisen und Identitäten stark machen?

Wann?
Mittwoch, 06. Oktober 2021 von 11.00 bis 13.00 Uhr

Wo?
Online bei Zoom

Impulse

Carmen Martínez Valdés (Der Paritätische NRW, Fachgruppenleitung Migration, Frauen, Psychosoziale Beratung, LSBT*)

Ricardo Fonseca / Yana Khalilova (Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Berlin Spree-Wuhle)

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Hier geht es zur Anmeldung: https://www.selbstverstaendlich-vielfalt.de/events/regenbogenkompetenz-in-der-wohlfahrtspflege/

oder per Mail an rene.mertens@lsvd.de

Eine Veranstaltung im Rahmen des Fachtages “Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in der Wohlfahrtspflege – Strategien und Handlungsfelder für einen professionellen und diskriminierungsfreien Umgang” des Kompetenznetzwerkes “Selbst.verständlich Vielfalt”.

Alle Veranstaltungen im Rahmen des Fachtages in der Übersicht: https://www.selbstverstaendlich-vielfalt.de/

Ansprechpersonen für das LSVD-Projekt im Kompetenznetzwerk „Selbst.verständlich Vielfalt“

Jürgen Rausch & René Mertens
koordinierungsstelle@lsvd.de

Wir gestalten die offene Gesellschaft und stärken ein respektvolles Miteinander. Dafür fördert der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) im Rahmen des Kompetenznetzwerkes „Selbst.verständlich Vielfalt“ die Regenbogenkompetenz von Fachkräften und Verbänden.

In unserer Vielfaltswerkstatt entwickeln wir gemeinsam mit Interessierten kreative Bildungsformate und qualifizieren Fachkräfte, um Rechtsruck und Homosexuellen-, Trans*– und Inter-Feindlichkeit selbstbewusst und wirksam zu begegnen. Wir möchten damit Impulse für den Aufbau einer Allianz der Demokratieverteidiger*innen geben. Wir ermutigen zivilgesellschaftliche Organisationen im Umgang mit menschenfeindlichen Einstellungen und treten so gemeinsam mit unseren Partner*innen für ein respektvolles und vielfältiges Miteinander ein.

Mit der Vielfaltswerkstatt und dem Regenbogenparlament bringen wir Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, der politischen Bildung und weiterer zivilgesellschaftliche Akteur*innen sowie Vertretungen aus Verwaltung und Politik zusammen. Wir schaffen damit Möglichkeiten zur Qualifizierung und zur nachhaltigen Vernetzung. In unserem Projekt werden wir handpraktisches Bildungsmaterial für Multiplikator*innen und Lehrkräfte erstellen. Bereits bestehende Ansätze im Umgang mit Rechtspopulist*innen und christlichen Fundamentalist*innen werden wir weiterentwickeln. Damit wirken wir feindlichen Einstellungen gegenüber Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans* sowie intergeschlechtlichen und queeren Menschen (LSBTIQ*) entgegen.

Das Kompetenznetzwerk “Selbst.verständlich Vielfalt” wird im Rahmen des Bundesprogramms “Demokratie leben!” durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert. Das Kompetenznetzwerk “Selbst.verständlich Vielfalt” ist das Kompetenznetzwerk “Homosexuellen- und Trans*feindlichkeit” im Bundesprogramm “Demokratie leben!”.

https://www.facebook.com/events/571654564149351

Schwuler Stammtisch Schleswig @ Max Restaurant
Okt 6 um 19:00 – 23:00

Der Schwule Stammtisch Schleswig trifft sich regelmäßig am 1. Mittwoch im Monat um 19 Uhr. Wer Lust hat, kommt einfach dazu, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Euch.

https://www.facebook.com/events/174241841426759/?event_time_id=174241871426756

Okt
7
Do
2021
Elterngrupppe – Eltern von trans* Kindern @ HAKI e.V.
Okt 7 um 19:00 – 21:00

Elterngruppe für Eltern von trans* Kindern und Jugendlichen

Diese Gruppe ist ein Angebot für Eltern von trans* Kindern jeden Alters,
sich über die eigenen Unsicherheiten, Sorgen, Gefühle und Wünsche auszutauschen.
Sie soll die Möglichkeit bieten ohne die Anwesenheit der Kinder Fragen zu stellen und von den Erfahrungen anderer Eltern zu lernen. Dies kann helfen, das eigene Kind besser zu verstehen und für die eigene Familie einen guten Weg zu finden.

Denn ein Patentrezept gibt es für Familien mit trans* Kindern nicht, dafür aber viele schöne Möglichkeiten, alternative Pfade zu entdecken!

Die Treffen der Gruppe findet jeden ersten Donnerstag eines Monats ab 19:00 Uhr in den Räumen der HAKI, Walkerdamm 17 in Kiel, statt.
Ansprechperson ist Simone Eichhorn über eltern@haki-sh.de.

https://www.facebook.com/events/787122045313838/?event_time_id=787122071980502

Okt
8
Fr
2021
Onlineveranstaltung: Der Reiz rigider Geschlechternormen @ Akademie Waldschlösschen
Okt 8 um 18:00 – Okt 10 um 13:00

Geschlecht ist wandelbar. Wir gestalten es im Laufe unserer Biographie immer wieder neu und auch gesellschaftlich verändert sich seine Bedeutung stetig. Trotzdem hören wir viel von gesundem Menschenverstand, anthropologischen Grundlagen und Gotteswillen, wenn es um Geschlecht geht. Queere Ansätze werden dann gern als “Gender-Wahn” abgetan. Und es sind nicht nur Rechtskonservative, die feststehenden Geschlechternormen etwas abgewinnen können: Hat nicht jede*r von uns einen kleinen Gender-Polizisten in sich, der die Menschen fein säuberlich einordnet und dann irritiert ist, wenn sie ihre Schubladen verlassen?
Welche Funktion erfüllen geschlechtliche Zuordnungen in einer arbeitsteiligen Gesellschaft? Wie prägen sie unser Selbstbild, unsere Identität? Und wie können wir durch einen reflektierten Umgang mit ihnen zu einem respektvollen Miteinander in Vielfalt beitragen? Diese Fragen werden wir individuell und im interaktiven Austausch behandeln.

Zeiten (inkl. Pausen):
Freitag: 18:00-20:00 Uhr
Samstag: 10:00-16:00 Uhr (12:00-13:00 Uhr Mittagspause)
Sonntag: 10:00-13:00 Uhr
Diese Zeiten können je nach Seminarablauf leicht variieren.

Dozent*in: Hannah Engelmann
Pädagogische Leitung: Marcel Hackbart
Teilnahmegebühr: kostenfrei
Die Veranstaltung wird gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen des Bundesprogramms “Demokratie leben!”

https://www.waldschloesschen.org/de/veranstaltungsdetails.html?va_nr=1604

https://www.facebook.com/events/397519238428111