Archiv der Kategorie: aktiv in SH

Moin Vielfalt! Schleswig-Holstein aktiv für einen echt bunten Norden

Der Norden soll bunt werden, vielfältig, gar ein “Schlesbi-Holstein” – jedenfalls wenn es nach Vertreterinnen und Vertretern schleswig-holsteinischer Initiativen geht. Ein Aktionsplan gegen Homophobie ist – neben anderen Gleichstellungsmaßnahmen – im Koalitionsvertrag von SPD, GRÜNEN und SSW verankert:

“Wir stehen für ein tolerantes Schleswig-Holstein. Durch die Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Intersexuellen und Transgendern werden wir Schleswig-Holstein ein tolerantes Gesicht geben und Diskriminierung konsequent entgegentreten. Der Abbau von Diskriminierung und Homophobie ist für uns eine Querschnitts­aufgabe.
(…) Wir wollen mit Kooperationspartnern einen Aktionsplan gegen Homophobie erarbeiten und flächendeckend umsetzen.”

Moin Vielfalt! Schleswig-Holstein aktiv für einen echt bunten Norden weiterlesen

Einladung: Aktionsplan gegen Homophobie – Ideen, Wünsche, Vorstellungen

Der LSVD Schleswig-Holstein lädt ein zur Diskussionsveranstaltung

Aktionsplan gegen Homophobie – Ideen, Wünsche, Vorstellungen

LSVD Schleswig-Holstein e.V.Samstag, 14. September 2013, 13.30 / 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr  

Café / Stadtteilrestaurant Fleet

Muhliusstr. 84 / Ecke Fleethörn, 24103 Kiel

 

Ein Aktionsplan gegen Homophobie ist im Koalitionsvertrag von SPD, GRÜNEN und SSW verankert. Wie wird er aussehen, wie wird er heißen? Wer ist dabei? Wohin will die Politik? Und vor allem: Was wollen wir?

Einladung: Aktionsplan gegen Homophobie – Ideen, Wünsche, Vorstellungen weiterlesen

27.Juli: Fußball-Fan-Turnier gegen Homophobie, Lübeck

Beim Fußball-Fan-Turnier gegen Homophobie am Samstag, 27. Juli beweisen sich ab 11 Uhr Teams aus ganz Norddeutschland auf dem Sportplatz “Holstentor Süd” am Hansering.


Bild: Fußball-Fan-Turnier gegen Homophobie, 2012, CSD LübeckFußball-Fan-Turnier gegen Homophobie

Samstag,
27. Juli 2013

Beginn:
11:00 Uhr

Ort:
Sportplatz “Holstentor Süd” am Hansering, Lübeck

27.Juli: Fußball-Fan-Turnier gegen Homophobie, Lübeck weiterlesen

Kieler CSD macht klar: Kein Raum für Missbrauch

Für Respekt und Achtung der Rechte von Kindern – Klarer Kurs gegen Bagatellisierung von Missbrauch und sexualisierter Gewalt

Zum CSD in Kiel am 1. Juni 2013 haben LSVD Schleswig-Holstein, der Kieler CSD-Verein und Schirmherr Rasmus Andresen klar Position gegen Missbrauch bezogen.

130530_XsRGBGrau3“Für Respekt und Achtung der Rechte von Kindern – Klarer Kurs gegen Bagatellisierung von Missbrauch und sexualisierter Gewalt”

Kieler CSD unterstützt die bundesweite Kampagne “Kein Raum für Missbrauch”

Zum Christopher Street Day 2013 in Kiel erklären die Unterzeichnenden:

Kein Raum für Missbrauch! Bagatellisierung von Missbrauch und sexualisierter Gewalt nehmen wir nicht hin. Der Schutz von Mädchen und Jungen vor sexuellem Missbrauch und sexualisierter Gewalt hat oberste Priorität. Wir wenden uns aktiv gegen jede Form des Missbrauchs von Kindern. Opferschutz geht vor Täterschutz. Respekt und Achtung vor den Rechten der Kinder und ihrer sexuellen Selbstbestimmung stehen jederzeit an erster Stelle.

Kiel, 30. Mai 2013

Rasmus Andresen
Bündnis 90/DIE GRÜNEN, Schirmherr CSD Kiel

Thorsten Brandt, CSD Kiel e.V.

Agnes Witte, LSVD Schleswig-Holstein e.V.

Zum Download: Unterschriftenliste: Kein Raum für Missbrauch

Link: CSD Kiel e.V. 

LSVD bei Ministerin Alheit – Aktionsplan gegen Homophobie

Schleswig-Holsteins Sozialministerin Kristin Alheit unterstützt den Kampf gegen Diskriminierung in Schleswig-Holstein! Das ist ein Ergebnis des Gesprächs, das sie mit dem schleswig-holsteinischen LSVD-Vorstand geführt hat.

Wir waren im Sozialministerium zu Gast, um die Eckpunkte des LSVD Schleswig-Holstein zum Aktionsplan gegen Homophobie mit Ministerin Alheit zu diskutieren. [Link zu den Eckpunkten]

LSVD bei Ministerin Alheit – Aktionsplan gegen Homophobie weiterlesen

Aktionsplan gegen Homophobie – Eckpunkte

Die schleswig-holsteinische Landesregierung hat sich auf die Fahnen geschrieben, Diskriminierung konsequent zu bekämpfen. Eine der Maßnahmen soll ein Aktionsplan gegen Homophobie sein, wie ihn auch der LSVD seit langem fordert. Der LSVD Schleswig-Holstein hat Eckpunkte für einen Aktionsplan Homophobie in Schleswig-Holstein aufgeschrieben.

Rechtliche Gleichstellung ist Voraussetzung für gesellschaftliche Gleichstellung.

Schleswig-Holstein hat bisher alles getan, um die rechtliche Gleichstellung von Lesben und Schwulen mit Heterosexuellen zu erreichen, zuletzt mit den Bundesratsinitiativen und den Landtagsbeschlüssen zur Gleichstellung.

Aktionsplan gegen Homophobie – Eckpunkte weiterlesen

ILSE Kiel: Apriltreffen

Derzeit sind wir zwölf Regenbogenfamilien (und solche die es werden wollen) aus Kiel und Umgebung und treffen uns einmal im Monat zum gegenseitigen Austausch, zum Klönschnack oder um Ausflüge mit den Kindern zu unternehmen.

Unser nächstes Treffen findet statt am: Samstag, den 27. April um 15 Uhr. JedeR bringt etwas zum Knabbern oder Naschen mit und wir treffen uns in fröhlicher Runde.

ILSE Kiel: Apriltreffen weiterlesen

ILSE Kiel: Märztreffen

Derzeit sind wir neun Regenbogenfamilien (und solche die es werden wollen) aus Kiel und Umgebung und treffen uns einmal im Monat zum gegenseitigen Austausch, zum Klönschnack oder um Ausflüge mit den Kindern zu unternehmen.

Unser nächstes Treffen findet statt am: Samstag, den 23. März 2013 um 15 Uhr. JedeR bringt etwas zum Knabbern oder Naschen mit und wir treffen uns in fröhlicher Runde.

ILSE Kiel: Märztreffen weiterlesen

ILSE Kiel: Februartreffen

Derzeit sind wir neun Regenbogenfamilien (und solche die es werden wollen) aus Kiel und Umgebung und treffen uns einmal im Monat zum gegenseitigen Austausch, zum Klönschnack oder um Ausflüge mit den Kindern zu unternehmen.

Unser nächstes Treffen findet statt am: Samstag, den 09.02.13 um 15 Uhr. JedeR bringt etwas zum Knabbern oder Naschen mit und wir treffen uns in fröhlicher Runde.

Um den Treffpunkt zu erfahren oder für weitere Informationen, meldet euch bitte über ilse.kiel@lsvd.de. Wir freuen uns auf euch!

Liebe Grüße,

Sandra und Diana