Verein & Vorstand

Der Lesben- und Schwulenverband Schleswig-Holstein e.V. ist ein Landesverband des Lesben- und Schwulenverbands in Deutschland, LSVD. Der Landesverband hat sich im Jahre 2010 wieder neu zusammengefunden und hat rund 125 aktive Mitglieder.

Wir freuen uns über neue Aktive! Mehr dazu auf unserer Seite “aktiv werden im LSVD“.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und ist unter dem Zeichen VR 2460 HL beim Amtsgericht Lübeck eingetragen.



Das ist der LSVD Schleswig-Holstein e.V. Landesvorstand für 2020 und 2021

Der Landesvorstand besteht aus drei gleichberechtigten Sprecher*innen:

  • Laura Schulze-Kölln aus Husum (Text folgt)
  • Andreas Witolla, Dipl.-Wirtschaftsinformatiker (FH), arbeitet bei einer Krankenkasse im Controlling und lebt in Flensburg. Weitere Aktivitäten im queeren Bereich bei „Echte Vielfalt“, als langjähriger Vorstandsvorsitzender bei SL-Veranstaltungen z. F. d. P. e. V. sowie als Veranstaltungsleitung bei der S&L-Disco im Volksbad. Darüber hinaus betätigt er sich bei „Westküste denkt queer“ als Mitorganisator und Grafikdesigner und ebenfalls Vorstand der Aidshilfe Nordfriesland.
  • Danny Clausen-Holm ist verheiratet und arbeitet im Forderungsmanagement eines Energieversorgungsunternehmens. Als gebürtiger Flensburger hat er viele Jahre im Vorstand bei SL-Veranstaltungen z. F. d. P. e. V. mitgearbeitet. Bei der S&L-Disco im Volksbad war er zwei Jahrzehnte als DJ hinter dem Pult. Er hat sich mittlerweile in Norderstedt niedergelassen. Über die vielfältigen Aktivitäten im queeren Bereich (wie bei „Echte Vielfalt“) hinaus ist er kommunalpolitisch in der örtlichen SPD-Fraktion aktiv. Er ist direkt gewählter Stadtvertreter im Rat, gleichstellungspolitischer Sprecher seiner Fraktion und Aufsichtsratsmitglied einer Heimeinrichtung. Auf Bundesebene hat er bei der Kampagne #EheFürAlle -demnach mit Erfolg- mitgewirkt.

(v.l.n.r.: Danny Clausen-Holm,  Andreas Witolla, Laura Schulze-Kölln)

Fragen oder Anregungen? Kontakt zum LSVD Schleswig-Holstein